Neujahrsgruß 2020

548

Liebe Scheibenschützen, Jungscheibenschützen und Tellschützen,
das Jahr 2019 haben wir hinter uns gelassen und dürfen nun 2020 willkommen heißen. Ich hoffe Ihr hattet eine besinnliche Weihnachtszeit und ein rauschendes Silvester. Für das kommende Jahr wünsche ich Euch und Euren Familien alles erdenklich Gute, besonders Gesundheit, unser höchstes Gut.
Im Drehbuch 2019 fehlte wirklich nichts. Wir erlebten Glück, Liebe, Verlust, Geburt, Gemein-samkeit, Trennung und vieles Mehr. Jeder von uns geht mit den alltäglichen Dingen anders um, erlebt vielleicht Leid, während andere Freude erleben. Umso wichtiger sind die gemeinsamen Momente, ob im Rahmen der Familie, der Freunde oder bei uns im Verein.
Lasst uns 2020 gemeinsame Momente erleben und genießen!

Meinen besonderen Dank, möchte ich in diesem Jahr an unsere Hoferhofbetreuer Ralf Rütter, Gerrit Knütter und Dirk Schweitzer richten. Was hier geleistet wird, ist unglaublich und verlangt wirklich Respekt. Es ist eben keine Selbstverständlichkeit, wenn neben der alltäglichen Arbeit ein Schießstand geleitet wird. Sei es die Neuvermietungen, Rückabwicklungen, Bestellungen der Getränke oder die Reinigung, alles muss erledigt werden.
Ein besonderer Dank geht auch an unsere Frauen, denn ohne Sie könnten wir das Schützenjahr nicht so entspannt genießen und erleben. Natürlich möchte auch nicht versäumen, mich bei Euch und allen Helfern sowie bei meinen Vorstandskollegen zu bedanken.
Am 27.04.2019 um 13:30 Uhr war es wieder soweit, Zeit für einen neuen König. Nach einem kurzen Regenschauer und anschließendem Sonnenschein, sollte sich ein sehr interessantes Vogelschießen ereignen.

Es entwickelte sich ein unglaublich spannendes Schießen mit insgesamt 11 Bewerbern! Genau 17 Jahre nach seinem ersten Königjahr setzte sich S. M. Andreas II. gegen seine Mitstreiter durch und wurde nach nur 51 Schuss neuer König der Scheiben-Schützen. Zur Königin ernannte S.M. Andreas II. seine Nina, seine Minister wurden Denis Willwater mit Bernadette und Johannes Hügen mit Andrea. Liebes Königshaus herzlichen Dank für ein
wunderschönes Schützenjahr!
Eure Leidenschaft, Gastfreundschaftlichkeit und die stets gute Laune, hat uns alle beflügelt. Es war in jeder Hinsicht ein königliches Jahr! Unser Dank geht natürlich auch an unseren Jungscheibenschützenkönig Cornelius Brüster. Cornelius konnte sich mit dem 69 Schuss gegen seine 6 Mitstreiter durchsetzen. Seine Minister wurden Hendrik Schweitzer und Franz Effen. Danke, Ihr habt uns begeistert. Die Jüngsten von uns, unsere Tellschützen konnten nach 153 Schuss den neuen König präsentieren. Marcel Schröder wurde Tellschützenkönig! Marcel wählte Jan Fricke und Daniel
Schröder zu seinen Ministern. Auch Euch ein herzliches Dankeschön! Wir sind mächtig stolz auf unsere Tellschützen.
Nicht zu vergessen, das Schießen der ehemaligen Könige um den Theo Boeckels Pokal. Den Vogel schoss unser Ehrenpräsident Heijo Driessen ab, herzlichen Glückwunsch Heijo! Der diesjährige Abschluss, unser Höhepunkt, das Winterfest, wurde wieder einmal ein ganz besonderer Abend. Bis in die Morgenstunden feierten wir in königlicher Atmosphäre und die sichtlich gut gelaunten Königshäuser haben den Abend in vollen Zügen genossen. Herzlichsten Dank an Natalie & Tim und Sebastian für einen grandiosen Abend in einer sensationellen Atmosphäre.

Die ersten Termine im neuen Jahr sind der Grünschnitt am 25.01.2020 am Hoferhof sowie die Jahreshauptversammlung der Bruderschaft. Es würde mich freuen, Euch zahlreich anzutreffen. JHV Bruderschaft, Sonntag, den 26. Januar 2020 (10:00 Uhr Messe Pfarrkirche Sankt Martinus, 11:30 Uhr JHV im Festzelt Kirmesplatz).
Ich wünsche uns Allen einen guten, gesunden und friedlichen Start ins neue Jahr 2020!
…in diesem Sinne grüßt Euch mit einem kräftigen „Gut Schuss“

Euer Bernd