Neujahrsgruß 2016

251

Liebe Scheibenschützen, liebe Jungscheibenschützen, liebe Tellschützen,

nach einem hoffentlich friedlichen Weihnachtsfest haben wir nun schon das alte Jahr hinter uns gelassen. Sehr gerne blicke ich auf dieses schöne Jahr im Kreise der Scheibenschützenfamilie zurück. Sehr viel hat natürlich unser Adjutant Matthias dazu beigetragen. Matthias hatte mit seinem Königsschuss an der Vogelstange der Bruderschaft im Jahr 2014 den Grundstein für ein tolles und erfolgreiches Königsjahr gelegt. Spontan entschloss sich Matthias beim Schützenfest 2014, einmal Bruderschaftskönig zu werden. Gesagt, getan, stand Matthias dann mit weiteren vier Bewerbern am Kirmesdienstag an der Vogelstange um den Holzvogel von der Stange zu holen.
Hier konnte Matthias sich durchsetzen und wurde Bruderschaftskönig 2014/2015. Die Freude bei seiner Königin Birgit und den beiden Kindern Simone und Christian war sehr groß. Schnell waren auch mit Raimund Meyer mit Maria und Christoph Olbertz mit Irmi zwei Minister gefunden, die in dem Jahr Matthias und Birgit zur Seite standen. Beide Minister stammen aus den Reihen der Schützenlust und haben sich sehr über den Einsatz als Minister gefreut. Was den Beiden zu diesem Zeitpunkt noch nicht klar war, dass sie nun auch in den Reihen der Scheibenschützen für ein Jahr Minister sind. Außer den Ministern gab es noch viele aus unseren Reihen, die Matthias bei der Organisation und der Ausführung unterstützten. Es war eine echte Prachtresidenz, die am Jungfernweg auf dem Neuhof entstand. Das hätte unserem früheren Ehrenmajor und Schwiegervater von Matthias, Hanns Langenfels bestimmt auch gut gefallen. Schade, dass er das nicht mehr erleben konnte. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal für die großartige Unterstützung von allen Beteiligten.
An dieser Stelle aber auch noch einmal vielen Dank an Matthias mit seiner Birgit und den beiden Ministerpaaren für ein tolles Schützenjahr.
Tradition ist es, wenn wir den Bruderschaftskönig stellen, dass dieser König auch gleichzeitig unser Scheibenschützenkönig ist und es fand somit kein Schießen mehr um den Gesellschaftskönig statt. Das Silber der Bruderschaft hat Matthias am Kirmesdienstag leider schon an den Nagel hängen müssen. Scheibenschützenkönig ist er aber noch bis zum 23.04.2016. An dem Tag erst wird er auch das Scheibenschützensilber an den Nagel hängen müssen und wir schießen einen neuen Gesellschaftskönig aus.
Danke an das Königshaus für eine tolle Zeit.

Dennoch wurde auch im letzten Jahr zum Vogelschießen am 25.04.2015 eingeladen. Hier waren natürlich die Höhepunkte das Schießen um den Jungscheibenschützenkönig und um den Tellschützenkönig. Bei den Jungscheibenschützen wurde, wie nicht anders zu erwarten, Christian Johnen König. Daniel Schröder und Patrick Scholz standen ihm als Minister zur Verfügung. Auch hier noch einmal vielen Dank für Kaffee und Kuchen am Schützenfestsamstag.

Tellschützenkönig 2015/2016 war bzw. ist Cornelius Brüster mit seinen Ministern Maximilian Groß und Marco Espeter. Danke an dieser Stelle an die Tellschützenbetreuer Michael Schröder und Patrick Fricke, die sich auch in diesem Jahr wieder hervorragend um die Bande gekümmert haben.
Ein weiterer Höhepunkt war das Königsvogelschießen der Schützenlust an diesem Tag. Hier wurde der Zugführer der Schützenlust Raimund Meyer König und löste Christoph Olbertz ab.

Am Schützenfestdienstag wurde S.M. Matthias II. von Axel Hebmüller abgelöst. Seine Minister, Heinz Weifels und Hermann-Josef Schiffer, werden ihm im Schützenjahr 2015/2016 zur Seite stehen.

Leider verstarben im Jahr 2015 zwei unserer Mitglieder, am 15.01.2015 unser Mitglied Peter Kirchhartz im Alter von 89 Jahren und unser Ehren- mitglied und Gründungsmitglied Dr. Heinz Drößler am 13.07.2015 im Alter von 104 Jahren. Heinz Drößler war über 53 Jahre Mitglied bei den Scheibenschützen. Er war unser erster Gesellschaftskönig im Jahr 1963. Zu bedauern ist, dass uns zum 31.12.2015 unser langjähriges Mitglied Christian Schwarzfeller, der im Jahr 2000 König der Gesellschaft war, sowie die Mitglieder Günter Sturm, Günther Orke, Frank Klose und Alexander Rabus verlassen haben.

Nachwuchs gab’s natürlich auch in unseren Reihen. Am 19. November wurde Tellschütze Lukas Hartmann geboren und wir konnten Julia und Christopher (Hardy) recht herzlich gratulieren. Am gleichen Tag, also auch am 19. November, wurde dann auch die kleine Lina-Emma Thun (Hermans) geboren und wir konnten Corinna und Sascha auch hier recht herzlich gratulieren. Wir können uns aber auch wieder über neue Mitglieder bei den Scheibenschützen freuen. So haben wir bei der letzten Jahreshauptversammlung am 06.03.2015 Florian Haase in den Reihen der Tellschützen sowie Patrick Scholz, Stefan Chelminski und Tim Teuwssen bei den Jungschützen aufgenommen.

Auch der SSG-Veranstaltungskalender ist in diesem Jahr wieder rechtzeitig fertig geworden und wird somit schon in dieser Post mitgeliefert. Ich bitte alle sich die Termine aus dem beigefügten Veranstaltungskalender in den eigenen Kalender zu übertragen. Wie Ihr dem Kalender entnehmen könnt, geht es gleich im Januar mit folgendem Termin los:

JHV Bruderschaft, Sonntag, den 24. Januar 2016

Euch allen und Euren Familien wünsche ich einen guten Start in ein schönes, gesundes, erfolgreiches Jahr 2016, das uns hoffentlich wieder einige gemeinsame freudige Momente bescheren möge.

Es grüßt Euch
mit einem kräftigen „Gut Schuss“

Euer Stefan Hügen